Massai Frau in Tansania

Tansania Einreisebestimmungen & Visum

Deutsche Staatsangehörige benötigen für rein touristische Aufenthalte in Tansania einen gültigen Reisepass, ein Touristenvisum sowie in speziellen Fällen den Nachweis einer Gelbfieberimpfung.

Hinweise zu den Einreisebestimmungen Tansania

  • Für die Einreise nach Tansania wird ein Reisepass (nach Ausreise noch mindestens sechs Monate gültig) sowie ein Touristenvisum benötigt. Jeder Tourist hat seinen Reisepass ständig mit sich zu führen. Um etwaige Unannehmlichkeiten beim Verlust des Passes zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, eine Fotokopie anzufertigen und diese immer getrennt vom Originaldokument mitzuführen. Beim Aufenthalt in Städten sollten Sie Ihren Reisepass beispielsweise im Hotel lassen und nur die Kopie mit sich führen. Von Vorteil kann auch ein Scan wichtiger Unterlagen sein, welchen Sie sich auf Ihr E-Mail Konto speichern und so über einen Internetanschluss Zugriff haben.
  • Das Visum für deutsche Staatsbürger kann drei bis vier Wochen vor Abreise bei der Botschaft Tansanias beantragt werden (ca. 50 EUR zzgl. Porto). Die schnellste und sicherste Variante ist jedoch die Beantragung über einen Visadienst.
  • Alternativ dazu ist das Visum auch bei Einreise nach Tansania erhältlich (50 USD, bar vor Ort zu zahlen). Wir empfehlen diese Variante, sie ist unkomplizierter und preiswerter.
  • Bei internationalen Abflügen ab Sansibar wird eine Ausreisesteuer von 30 USD verlangt (bar vor Ort zu zahlen).
  • Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre können mit dem Kinderausweis mit Lichtbild einreisen.
  • Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen, bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet (z. B. Nachbarländer) ist der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung ab dem vollendeten 1. Lebensjahr erforderlich. Bei Ankunft am Kilimanjaro Airport oder in Dar es Salaam begibt man sich zunächst zum Health Desk, wo der Eintrag der Gelbfieberimpfung im Internationalen Impfpass der WHO kontrolliert wird. Ohne einen entsprechenden Vermerk der Gesundheitsbehörde wird keine Einreisegenehmigung erteilt.
  • Falls Sie beabsichtigen, über Kenia oder Uganda auszureisen, so erhalten Sie die entsprechenden Visa bei den Botschaften, an den Flughäfen oder Grenzkontrollen.
– Anzeige –

Tansania

Die große Migration, Massailand und Natron-See
12 Tage Safari und Naturrundreise

  • Wilde Tiere in der Serengeti, im Ngorongoro-Krater, Lake Manyara und Tarangire NP
  • Die Migration ganzjährig in der Serengeti erleben
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen

Visa-Beantragung für Tansania Reisen

Bei Beantragung in Deutschland benötigen Sie folgende Unterlagen: Ihren Reisepass, der sechs Monate über den Rückreisetag hinaus gültig sein sollte, ein Antragsformular (ausgefüllt – sonst kann es zu Verzögerungen bei der Bearbeitung kommen; das Hotel der ersten Übernachtung sollte namentlich und mit Adresse angegeben werden, erkundigen Sie sich im Zweifelsfalle bei uns), ein Lichtbild und eine Buchungsbestätigung über den Rückflug.

Bei Antragsstellung per Post sollte ein adressierter Rückumschlag per Einschreiben mit ausreichender Frankierung beigefügt werden. Bitte vergessen Sie nicht, das ganze mindestens drei Wochen vor Reiseantritt zu beantragen. Die Visagebühren können per Verrechnungsscheck oder Postanweisung bzw. in bar entrichtet werden. Staatsangehörige anderer Länder erkundigen sich bitte bei der Tansanischen Botschaft ihres Landes.

Visa-Dienste für deutsche, österreichische und schweizer Staatsangehörige:

Visa-Beantragung für deutsche Staatsangehörige

Visa-Beantragung für österreichische Staatsangehörige

Visa-Beantragung für schweizer Staatsangehörige

Medizinische Hinweise zur Einreise nach Tansania

  1. Reisende aus Endemiegebieten (Nachbarländer) benötigen eine Gelbfieberimpfung (wie oben festgehalten).
  2. Reisende aus Nicht-Endemiegebieten (z. B. Europa) benötigen nur dann eine Gelbfieberimpfung, wenn sie in einem Gelbfiebergebiet den Flughafen beim Zwischenstopp verlassen oder mindestens 12 Stunden in diesem Flughafen auf ihren Anschlussflug warten. Da die Behörden auf Sansibar Einreisen vom Festland als Ankunft aus einem Endemiegebiet ansehen, wird für die Weiterreise auf die Insel der Nachweis einer Gelbfieberimpfung erforderlich.

Hinweise zur Ausreise aus Tansania

Bei der Ausreise aus Tansania wird eine Ausreisekarte verlangt (liegt jeweils vor der Passkontrolle aus). Momentan wird am Flughafen ggf. eine Flugsicherheitsgebühr bzw. Ausreisesteuer (10,- US$ in bar) am Check in Schalter verlangt (Stand: August 2012). Die Höhe kann sich allerdings unter Umständen kurzfristig ändern. Zahlen Sie die Steuer nur gegen Ausgabe einer Quittung.

Zollbestimmungen für die Ein- & Ausreise in Tansania

Die Einfuhr von Drogen und Waffen nach Tansania ist strengstens verboten. Devisen müssen nicht gesondert deklariert werden – es sei denn, es wird explizit danach gefragt. Die Ausfuhr von Tanzania Shilling ist strengstens untersagt.  Auch antike Kulturgüter und Kunstwerke, Natur- und Bergprodukte (z. B. Steine, Pflanzen, Muscheln, Elfenbein, Felle etc.) dürfen nicht ausgeführt werden. Besonders die Ausfuhr tierischer Produkte wird in Tansania mit hohen Strafen geahndet. Die Ausfuhr von handelsüblichen Souvenirs aus Tansania ist erlaubt.

Für weitere Informationen bezüglich der Zollbestimmungen, wenden Sie sich bitte an das Auswärtige Amt.

Wichtige Adressen bei Fragen zur Einreise nach & Ausreise aus Tansania

Tansanische Botschaft für Deutschland und Österreich

Botschaft der United Republic of Tanzania
Eschenallee 11
14050 Berlin

Öffnungszeiten: Mo-Fr 08.30 –13 Uhr, 14.00 – 16.30 Uhr

Tel: 030-303 080-0
Fax: 030-303 080-20

E-Mail: info@tanzania-gov.de
www.tanzania-gov.de


Deutsche Vertretung in Tansania

Umoja House, Garden Ave. / Mirambo Street
P.O. Box 95 41, Dar es Salaam

Tel.:00255-22 211 7409-15
Fax: 00255-22 211 2944
www.german.emb.dar@raha.com


Visa Dienst Bonn GmbH & Co. KG
Büro Berlin
Dessauer Str. 28 / 29
10963 Berlin

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 08:00 – 17:00 Uhr

Tel.: 030-31 01 16-0
Fax: 030-31 01 16-59

E-Mail: berlin@visa-dienst.de
Homepage: www.visa-dienst.de