Startseite / Safari-Reisen
Gnus und Zebras müssen am Steilufer den Sprung zur Flussdurchquerung wagen

Safari-Reisen

Auf einer Wanderung mit dem Massai-Guide durch die Serengeti pirschen und die afrikanische Tierwelt aus der Nähe entdecken.

Tansania Safari-Highlights  in den schönsten Nationalparks

Die Tage auf Safari in Tansania stehen ganz im Zeichen der afrikanischen Tierwelt: Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, die durch die Savanne streifen, gefolgt von Afrikas Raubkatzen, die wachsam ihren Blick schweifen lassen. Die lauen Abende verbringen Sie in komfortablen Camps und Lodges mitten in der Wildnis am Lagerfeuer.

  • Sie erleben die Vogelwelt bei einer Kanutour auf dem Duluti-Kratersee.
  • Der Weg zum Natron-See, dem Brutgebiet tausender Flamingos, führt vorbei am majestätischen Vulkankegel des Ol Doinyo Lengai, der heilige Berg der Massai.
  • Im Lake Manyara Nationalpark erspähen Sie mit etwas Glück Löwen im ausladenden Geäst der Bäume.
  • Im Tarangire Nationalpark beobachten Sie Elefantenherden, die in Richtung Fluss ziehen.
  • Im besonders tierreichen Ngorongoro-Krater (UNESCO-Weltnaturerbe) jagt im wahrsten Sinne des Wortes ein Fotomotiv das nächste.
  • In der Serengeti ziehen Millionen Gnus und Zebras im ewigen Kreislauf durch die Savanne – immer auf der Suche nach saftigem Gras und frischem Wasser.

Alle Safari Reise-Typen auf einen Blick

Luxus-Safaris und Fly-in-Safaris

Tansania Flugsafari

Werden Sie Teil des Naturschauspiels, das sich unmittelbar vor Ihrer Veranda abspielt. Meist aus Naturmaterialien gebaut und gestaltet, fügen sich die hochwertigen und individuellen Luxus-Lodges unauffällig in die Umgebung ein und schützen die scheuen Wildtiere vor den Blicken und Kameras der Beobachter.

Mehr zu Luxus-Safaris und Fly-in-Safaris »


Komfort-Safaris

Warten auf eine spektakuläre Flussdurchquerung

So wie bei Standard-Safaris übernachten Sie auch bei Komfort-Safaris in festen komfortablen Unterkünften und müssen so auf den Komfort, in einem festen Bett zu schlafen zu können, nicht verzichten. Der Transport durch die Wildnis in Tansania findet je nach Gruppengröße (max. insgesamt 12 Reisende pro Reisetermin) in kleineren Bussen, Safari-Trucks oder Allradfahrzeugen statt.

Mehr zu Komfort-Safaris »


Mittelklasse-Safaris

Auf Safari im Ngorongoro Krater

Kehren Sie nach einer abwechslungsreichen Safari zurück in Ihr afrikanisches Zuhause. Die angenehm kleinen und familiären Zelt-Lodges geben Ihrer Safari die persönliche Note. Sie können sicher sein, dass Betreiber und Mitarbeiter der Unterkünfte mit viel Liebe ihr bestes tun, um Ihnen Tansania ganz persönlich näherzubringen.

Mehr zu Mittelklasse-Safaris »


Standard-Safaris

Auf Safari im Ngorongoro Schutzgebiet

Standard-Safaris: Ideal für Reisende, denen Camping zu rustikal und Luxus zu teuer oder exklusiv ist. Tansania Standard-Safaris sind für Reisende gemacht, die auf Ihrer Reise feste Unterkünfte bevorzugen. In kleinen Reisegruppen von maximal 12 Teilnehmern begeben Sie sich mit dem Safari-Truck oder Allradfahrzeug auf Pirschfahrt, um die Wildnis der schönsten Nationalparks in Tansania zu erkunden.

Mehr zu Standard-Safaris »


Camping Safaris

Auf Pirschfahrt in Tansania

Auf Camping-Safaris in Tansania übernachten Sie zumeist in Zelten und packen selbst mit an! Camping-Safaris erweisen sich als äußerst preiswert, da jeder der maximal 12 Teilnehmer sich selbst um den Auf- und Abbau seines Zeltes kümmert und sich an der Zubereitung der Mahlzeiten beteiligt.

Mehr zu Camping Safaris »