Auf Pirschfahrt durch den Ngorongoro Krater

Tansania Sicherheit & Reisehinweise

Tansania ist, aufgrund seiner politischen Stabilität, eines der sichersten ostafrikanischen Reiseländer.

Doch natürlich gibt es auch in Tansania aufgrund der weit verbreiteten Armut Sicherheitslücken wie zum Beispiel Diebstähle und Überfälle. Ein Großteil der Bevölkerung lebt unter dem Existenzminimum. In den Augen dieser Menschen ist jeder ausländische Tourist sehr reich, auch wenn dies nach unseren Maßstäben häufig nicht der Realität entspricht. Daher gilt die weit verbreitete Meinung, dass eine kleine Umverteilung zu Gunsten der ärmeren Bevölkerung nur gerecht ist.

Vor allem bei größeren Menschenansammlungen wie z. B. auf Märkten, Bahnhöfen oder während der Fahrt im Bus oder Zug erhöht sich die Gefahr Opfer eines Diebstahls zu werden. Niemals sollte man offen zeigen was man an Wertsachen besitzt, Geldscheine sollten besser einzeln und in kleinen Mengen in der Hosentasche o. ä. mitgeführt werden. Die Brieftasche sollte gemeinsam mit dem restlichen Geld im Hotelsafe bleiben. Bitte denken Sie stets daran, dass Ihr Reisepass das wichtigste Dokument ist, welches Sie mit sich führen. Der Verlust ist mit einer sehr langwierigen und teuren Wiederbeschaffungsaktion verbunden.

10 Sicherheitshinweise für Reisen nach Tansania

Wie kann ich mich vor Diebstählen und Überfällen in Tansania schützen?

In Ihrem eigenen Interesse bitten wir Sie die folgenden Sicherheitshinweise auf Ihrer Reise durch Tansania zu beachten:

  1. Lassen Sie Ihr Reisegepäck niemals aus den Augen und achten Sie auch gegenseitig auf das jeweilige Gepäck des anderen.
  2. Gehen Sie möglichst immer in Begleitung einer einheimischen Reiseleitung.
  3. Meiden Sie große Menschenaufläufe wie zum Beispiel auf Märkten.
  4. Bewahren Sie niemals Geld oder andere Wertgegenstände in Hand- oder Umhängetaschen auf.
  5. Verzichten Sie besonders in größeren Städten auf das Tragen von Schmuck, Uhren oder Fotoapparaten auf offener Straße.
  6. Benutzen Sie für den Transport von Wertsachen wie Pass, Reiseschecks und Flugticket am besten einen verdeckt getragenen Geldgürtel, einen Brust- oder Beinbeutel oder eine flache einklappbare Gürteltasche.
  7. Führen Sie immer eine Kopie der wichtigsten Dokumente mit sich und bewahren Sie diese getrennt von den Originalen auf.
  8. Meiden Sie bei Dunkelheit abgelegene Straßen und Gegenden!
  9. Nutzen Sie im Hotel einen Safe und schließen Sie ihr Zimmer immer gut ab!
  10. Lassen Sie Wertsachen am Strand nie unbeaufsichtigt!

Bereiten Sie sich gemeinsam mit unseren Tansania Experten auf Ihre Tansania Reise vor:

– Anzeige –

Tansania

Lodgesafari und Sansibar
14 Tage Komfortsafari und Strand

  • Komfortsafari in den 5 schönsten Nationalparks
  • Wandersafari im Arusha-Nationalpark
  • Safari Camp direkt im Tarangire NP

Wichtige Notfall-Nummern

  • Allgemeiner Notruf: 112 oder 999
  • Deutsche Botschaft in Tansania: +255 22 2212300
  • Botschaft von Tansania in Deutschland: +49 30 3030800
  • Sperr-Notruf für Deutschland (EC-, Kreditkarten, Mobilfunkkarten,…): +49 116 116