Startseite / Land & Leute in Tansania / Bevölkerung & Religion
Portrait einer Massaifrau

Bevölkerung & Religion

Bevölkerung in Tansania

Tansania ist ein Vielvölkerstaat mit über 130 Ethnien, die sich zwar durch ihre unterschiedlichen Kulturformen, Glaubensausprägungen, Traditionen und zum Teil auch verschiedenen Sprachen auszeichnen, jedoch nahezu alle (95 %) der Volksgruppe der Bantu zugeordnet werden können. Die größten Bantu-Völker des Landes sind nach der Zahl der Angehörigen die Sukuma (12 %), gefolgt von den Nyamwezi (9 %), den Hehet/Bena (8 %), den Haya (7 %) und den Swahili (6 %) an der Küste. Die bekannteste Volksgruppe, die Massai, stellen etwa 3 % der Bevölkerung. Neben diesen Stämmen leben außerdem Araber, Pakistaner, Inder und Europäer in Tansania. Diese außerordentliche Bevölkerungsvielfalt, bei der im Unterschied zu anderen afrikanischen Staaten keine Volksgruppe mehr als 3 Millionen Menschen zählt, ist ein wesentlicher Grund für die innenpolitische Stabilität des Landes.

Tansania weist zudem ein starkes Bevölkerungswachstum auf und zählt über 53 Millionen Menschen (Stand 2015). Das Land ist sehr dünn besiedelt, durchschnittlich leben 52 Einwohner pro km² (in Deutschland: 231 Einw./ km²), wobei sich ein Großteil der Menschen auf die Städte und Küstenregionen verteilt und viele Landesteile weitestgehend unbewohnt sind.

Religionen in Tansania

Der Glaube ist in Tansania sehr wichtig, er bedeutet Schutz und Lebensinhalt. Obwohl das Leben der meisten Einwohner von Natur- und Stammesbräuchen sowie der Ahnenkultur geprägt ist, gehören etwa 43% dem Christentum, 38% dem Islam und 1% dem Hinduismus an. Bedingt durch die geschichtliche Entwicklung gehören die Bewohner an der Küste und auf den vorgelagerten Inseln überwiegend dem Islam an (90% der Einwohner Sansibars und Pembas sind Muslime) während das Hinterland eher christlich geprägt ist.

Lernen Sie die Vielfalt an Völkern und Glaubensrichtungen in Tansania auf großer Rundreise kennen:

– Anzeige –

Tansania

Lodgesafari und Sansibar
14 Tage Komfortsafari und Strand

  • Komfortsafari in den 5 schönsten Nationalparks
  • Wandersafari im Arusha-Nationalpark
  • Safari Camp, das der Tierwanderung folgt